Weingut Herbert Zillinger

Winzersein. Das ist für uns das Leben. Mit einem nach innen gerichteten Blick, auf unsere Weine und ihre langsame stete Entwicklung. Auf unser naturverbundenes Handwerk, das wir voller Leidenschaft ausüben und dabei ohne Kompromisse gängige Moden ignorieren. Auf den Ursprung unseres Schaffens, dem wir immer weiter entgegengehen. Durch noch mehr landwirtschaftliches Arbeiten, hin zu einer natürlichen Kreislaufbewirtschaftung, und noch mehr ganzheitliches Denken. Mit dem Ziel, unseren Weine und uns selbst „Zeit der Reife“ zu geben. Treten Sie näher!

Kompost

Wie wichtig ein gesunder, vitaler Boden ist, hat uns der sehr trockene Jahrgang 2017 gezeigt. Zum Humusaufbau und zur Belebung des Bodens werden Pferdemist und Trester kompostiert, der reife Kompost wird im Herbst bzw. im Frühjahr ausgebracht. Ein humusreicher Boden hat eine krümelige Struktur, die ihn leicht durchwurzelbar macht. Der Boden kann wesentlich mehr Wasser aufnehmen und speichern sowie dementsprechend in Trockenperioden die Reben besser versorgen. In einem humusreichen Boden bleiben auch die Nährstoffe bei Trockenheit länger für dei Pflanzen verfügbar.

WP_20171005_13_25_37_Pro

 

Let's go bio!

Biologisch

Hello, Mrs. Ladybird! Marienkäfer, Osterluzeien, Ziesel, Gänseblümchen, Feldmäuse ...

Mehr gute Gründe für bio

Bilder einer Umstellung

Presse

On- und Offline-Journalisten kommen hier auf ihre Kosten: hochauflösende Bilder unserer bildschönen neuen Flaschen und stimmungsvolle Impressionen aus dem Weinviertel samt Protagonistenschaft.

Jetzt runterladen

Zum Einschlafen …

Agrotourisus

Nach einer anstrengenden "Weinviertel-Safari" können Sie sich in einem unserer blümchenbefreiten Gästezimmer ordentlich ausschlafen.

Guten Morgen!

Kaufen, kaufen, kaufen

Bezugsquellen

Wenn es Ihnen nach Ebenthal zu weit ist, besuchen Sie doch unsere Vertriebspartner!

Zillinger in Ihrer Nähe